WANN IST DIE BESTE PFLANZZEIT?

Geposted von Heino Röttger am

Bei der heutzutage üblichen Containerproduktion von Pflanzen für den Hausgarten spielt der Pflanzzeitpunkt nur noch eine untergeordnete Rolle. In früheren Zeiten wurde die Pflanzenanzucht fast ausschließlich im Freiland vorgenommen. Zum Versand müssen die Pflanzenwurzeln durch Abstechen verletzt werden, damit die Pflanze dem Erdreich entnommen und für den Versand weiterverarbeitet werden kann. Dies ist bei den allermeisten Pflanzenarten nur in der Zeit der Vegetationsruhe von September bis Anfang Mai möglich. Bei größeren Pflanzen wird nach wie vor so verfahren, da die Anzucht im Container zu aufwendig und kostenintensiv ist. Ebenso kommt es gerade bei zunehmender Pflanzengröße, bei der Anzucht im Container, zu Qualitätseinbußen im Vergleich zu im Freiland gezogenen Pflanzen gleichen Alters.

Für dem privaten Garten werden handelsübliche Größen heute aber fast ausschließlich im Container herangezogen. Da es für den Pflanzenversand nicht zu einer Verletzung der Wurzel kommt, und die Wasser- und Nährstoffaufnahme nicht gestört wird, ist heute das ganze Jahr, mit Ausnahme der Winterzeit bei gefrorenem Boden, Pflanzzeit.

Dennoch gilt: Der Herbst ist die beste Pflanzzeit! Während der Ruhephase kann die Pflanze ihre ganze Kraft in das Wurzelwachstum legen, da sie oberirdisch nicht oder nur eingeschränkt mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden muss. Selbst bei Bodentemperaturen im Minusbereich wachsen die Wurzeln weiter. Dies macht sich dann im Frühjahr durch stärkeren Austrieb und bei Blütengehölzen durch eine größere Blühfreudigkeit im ersten Jahr bemerkbar. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass die Pflanze sich weitestgehend im Frühjahr mit Beginn der Wachstumsphase selber mit Wasser und den darin enthaltenen Nährstoffen versorgt. Bei einer Pflanzung im Frühjahr oder Frühsommer muss, besondern in trockenen Zeiten, regelmäßig gegossen werden. Das Austriebsverhalten ist deutlich schwächer und geht meist auch im ersten Jahr bei Blühpflanzen zu Lasten der Blüte.

Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →