Hagebutte Rosa rugosa

Hagebutte Rosa rugosa

  • €4,25
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten / Lieferzeit: 7 - 9 Tage*

Nur noch 0 übrig!

Apfelrose Hagebutte
Rosa rugosa

Die Apfelrose gehört mit zu den robustesten Wildrosen. 1 - 2 m hoch werdend, ist sie außerordentlich blühwillig und reich fruchtend. Die duftenden rosa Blüten zeigen sich von Juni bis Oktober. Die scharlachroten Hagebutten werden in dieser Zeit ebenfalls in Mengen angesetzt. Die extrem frostharte und anspruchslose Rose eignet sich für jeden Standort in sonniger Lage. Durch ihre Ausläufer werden schnell auch größere Flächen zugewachsen. Besonders geeignet ist sie zur Hang- und Wallbepflanzung, da sie schnell und zuverlässig den Boden festhält. Sie ist extrem schnittverträglich, wind- und salzresistent, pilzunempfindlich und leidet auch nicht unter Schädlingen. Sie ist ein wichtiges Vogelnährgehölz . Zur Flächenbepflanzung empfehle ich 3 Pflanzen / m².

Kurzbeschreibung

Heimat: Südost - Europa, Asien
Wuchs: aufrecht, Ausläufer bildend, Triebe borstig mit zahlreichen Stacheln
Blätter: sommergrün, gefiedert, Herbstfärbung gelb
Blüten: rosa in zahlreichen Blütendolden, stark duftend von Juni bis Oktober
Frucht: leuchtendrote Hagebutten in großer Anzahl, Vogelnährgehölz
Standort: sonnig
Boden: sehr anpassungsfähig und völlig anspruchslos
Härte: extrem frosthart, verträgt dauernde Windeinwirkung, extrem salzverträglich
Verwendung: Gruppenpflanzung, Wallbegrünung, dichte Hecken, verträgt stärksten Rückschnitt
Je nach Jahreszeit und Auslieferungszustand sind Rosen zurückgeschnitten! Von November ist Mai sind unsere Rosen grundsätzlich zurückgeschnitten!

Wir empfehlen außerdem